Im Bereich der Haftpflichtversicherungen unterscheidet man zunächst zwischen freiwilligen und gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen. Während die private Haftpflichtversicherung sowie spezielle Haftpflichtversicherungen wie beispielsweise die Tierhalterhaftpflichtversicherung zu den Versicherungen gehören, die nicht vorgeschrieben, jedoch sehr empfehlenswert sind, gehört die Kfz-Haftpflichtversicherung zu den gesetzlich vorgeschriebenen Versicherungen.

Wenn ein Fahrzeug für den Straßenverkehr zugelassen werden soll, muss eine Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Die Aufgabe einer Haftpflichtversicherung beseht grundlegend darin, die Kosten für Sach-, Personen- und Vermögensschäden zu erstatten, die der Versicherungsnehmer oder im Vertrag Mitversicherte bei Dritten verursachen. Die Basis jeder Haftpflichtversicherung ist ein Versicherungsvertrag zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Versicherer. Haftpflichtversicherungen werden meist für eine Laufzeit von einem Jahr abgeschlossen und verlängern sich stillschweigend, wenn keine Kündigung erfolgt.

Allerdings gewähren einige Versicherer Rabatte, wenn eine längere Vertragslaufzeit vereinbart wird. Die Kündigungsfristen für eine fristgerechte Kündigung ergeben sich aus dem Versicherungsvertrag, eine fristgerechte Kündigung ist jedoch prinzipiell immer zum Ende einer Laufzeit hin möglich. Eine außerordentliche Kündigung ist in der Regel nach einem Schadensfall oder bei einer Beitragserhöhung in bestimmter Höhe möglich, auch hierbei sind die Vertragsbedingungen maßgeblich. Grundsätzlich bedarf die Kündigung jedoch immer der Schriftform.

 

Vertragskündigung Vorlage Haftpflicht

Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort
Ort, den Datum

Versicherung
Abteilung
Anschrift
PLZ Ort

Versicherungsnummer / Vertragsnummer
Art der Versicherung / Vertragsgegenstand

 

Kündigung der bestehenden Haftpflichtversicherung

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich oben aufgeführte Haftpflichtversicherung unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Frist von xx Monaten zum nächstmöglichen Termin. (Bitte sehen Sie von Rückwerbeversuchen ab, da die Kündigung aufgrund von xxx erfolgt.)

Zeitgleich widerrufe ich hiermit die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung für Konto (Nummer, BLZ, Name der Bank) zum Vertragsende und darüber hinaus. Bitte bestätigen Sie mir diese Kündigung unter Angabe des Datums des Vertragsendes innerhalb der kommenden zwei Wichen schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.