Heutzutage beschränkt sich das Angebot im Bereich Telefon bei weitem nicht mehr nur auf das zur Verfügung stellen einer Leitung, sondern beinhaltet verschiedenste Tarife und Optionen im Bereich von Festnetz und Mobilfunk. Basis hierfür ist ein Vertrag zwischen Anbieter und Kunde, der in aller Regel für eine bestimmte Mindestvertragslaufzeit abgeschlossen wird. Wird der Vertrag nicht oder nicht rechtzeitig gekündigt, verlängert er sich meist automatisch um eine weitere Vertragsdauer. Zum Ende einer Vertragslaufzeit hin, hat der Kunde grundsätzlich immer die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen, wobei dabei wichtig ist, dass die vereinbarte Kündigungsfrist eingehalten wird.

Ausschlaggebend ist hierfür das Datum, an dem die Kündigung dem Anbieter vorliegt, jedoch nicht, wann die Kündigung verschickt wurde. Die Kündigung muss schriftlich durch den Vertragspartner erfolgen und es ist ratsam, den Versand per Einschreiben mit Rückschein oder, sofern möglich, per Fax mit Sendebericht zu wählen, damit die ordnungsgemäße Kündigung im Zweifelsfall nachgewiesen werden kann. Inwieweit ein vorzeitiges Beenden des Vertrages möglich ist, ergibt sich aus den Vertragsbedingungen. Eine außerordentliche Kündigung setzt jedoch immer einen wichtigen Grund voraus, der auch im Kündigungsschreiben benannt werden muss, eine fristgerechte Kündigung muss nicht zwingend begründet werden.

 

Kündigung Vorlagen Telefon

Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort
Ort, das Datum

Telefonanbieter
Abteilung
Anschrift (Postfach)
PLZ Ort

 

Kündigung meines Telefonvertrages

 

Kundennummer / Vertragsnummer / Vertragsart
Telefonnummer

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den mit Ihnen bestehenden Telefonvertrag (Nummer) für die Telefonnummer (xxx) fristgerecht zum xx.xx.xx. Sollte die Frist zu diesem Datum wider Erwarten nicht gewahrt sein, kündige ich hiermit zum nächstmöglichen Termin. (Die Kündigung erfolgt, da xxx. Bitte sehen Sie daher von Rückwerbeversuchen in jeglicher Form ab.)

Mit Wirksamwerden der Kündigung und darüber hinaus erlischt auch die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung für Kontonummer, BLZ, Name der Bank. Bitte bestätigen Sie mit dieser Kündigung unter Nennung des Datums des Vertragsendes innerhalb der folgenden 14 Tage schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.