Mittlerweile geben recht viele Unternehmen und Geschäfte, einzeln oder in Kooperation, Kundenkarten aus, durch die sich die Kunden Rabatte sichern oder Punkte sammeln können, die anschließend ausbezahlt oder in Form von Prämien eingelöst werden können. Das Sammeln von Punkten oder Guthaben erfolgt durch den Einkauf in den entsprechenden Geschäften oder durch die Nutzung der jeweiligen Dienste.

In aller Regel werden die Kundenkarten kostenfrei zur Verfügung gestellt und es wird auch keine Gebühr während der Nutzung erhoben, allerdings werden meist bestimmte Angaben zur Person und zum Einkaufsverhalten gespeichert und, je nach Vereinbarung, zu Werbe- und Analysezwecken weiterverarbeitet.

Der Nutzung einer Kundenkarte liegt ein Vertrag zugrunde, der in aller Regel auf den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Anbieters basiert. Die Kündigung eines Kundenkartenvertrages ist meist wenig kompliziert und in der Regel nicht an Fristen gebunden, kann also zu jedem Zeitpunkt erfolgen. Häufig reicht es aus, ein kurzes Schreiben zu verfassen, in dem die Kündigungsabsicht erklärt und durch die Unterschrift des Karteninhabers bestätigt wird. Inwieweit bis zum Zeitpunkt der Kündigung angesammeltes Guthaben oder Punkte eingelöst werden können oder verfallen, ergibt sich aus den Bedingungen des jeweiligen Anbieters der Kundenkarte. Allerdings ist es meist möglich, das Punkte- oder Guthabenkonto erst einzulösen und die Kündigung anschließend auszusprechen.

 

Kündigung Vorlage Kundenkartenvertrag

Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort
Ort, das Datum

Anbieter
Abteilung
Anschrift
PLZ Ort

Nummer der Kundenkarte
Karteninhaber

 

Kündigung des Kundenkartenvertrages

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit kündige ich den mit Ihnen bestehenden Vertrag für die Kundenkarte(n)

Nummer
Karteninhaber.

(Bitte sehen Sie von einer Kontaktaufnahme zu Rückwerbeversuchen in jeglicher Form ab.) Die mir zur Verfügung gestellte(n) Kundenkarte(n) lege ich, wie vertraglich vereinbart, diesem Schreiben bei. (Oder: Die mir zur Verfügung gestellte(n) Kundenkarte(n) werde ich, wie vertraglich vereinbart, vernichten.)

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.