Das Angebot an verschiedensten Handytarifen von unterschiedlichen Mobilfunkanbietern ist sehr groß und daher verwundert es nicht, dass bei einigen Kunden der Wunsch besteht, künftig ein günstigeres oder leistungsstärkeres Angebot zu nutzen. Andererseits verwundert es jedoch auch nicht, dass die Mobilfunkanbieter darum bemüht sind, einmal gewonnene Kunden möglichst lange an sich zu binden.

Die häufigste Variante von Handyverträgen gestaltet sich derart, dass der Vertrag zunächst für eine Laufzeit von zwei Jahren abgeschlossen wird und sich anschließend automatisch um ein oder zwei weitere Jahre verlängert. Wichtig bei einer Kündigung ist, die vorgegebenen Fristen einzuhalten und darauf zu achten, dass die Kündigung dem Anbieter rechtzeitig vorliegt. Daneben ist es immer ratsam, die Kündigung schriftlich zu verfassen und per Einschreiben mit Rückschein zu versenden, auch wenn der Vertrag andere Kündigungsmöglichkeiten zulässt, da die Beweispflicht für die Kündigung immer beim Kündigenden liegt.

Eine außerordentliche Kündigung gestaltet sich etwas schwieriger, hierfür ist es von besonderer Bedeutung auf die Vertragsbedingungen zu achten und somit sicherzustellen, dass der eigene Grund eine außerordentliche Kündigung überhaupt rechtfertigt und nicht bereits im Vorfeld ausgeschlossen ist. Der wichtigste Nachweis für eine Kündigung ist die schriftliche Kündigungsbestätigung des Mobilfunkanbieters, die zwei Funktionen erfüllt.

Zum einen bestätigt sie, dass die Kündigung eingegangen und somit wirksam ist, zum anderen ist sie Voraussetzung dafür, dass die bisherige Mobilfunknummer zu einem anderen Anbieter mitgenommen werden kann. In einigen Fällen verschicken Mobilfunkanbieter keine Kündigungsbestätigung, was letztendlich dazu führt, dass der Kunde weiterhin an den Vertrag gebunden ist oder seine bisherige Rufnummer nicht mitnehmen kann, wenn er keinen Nachweis über das rechtzeitige und ordnungsgemäße Verschicken seiner Kündigung vorlegen kann.

 

Kündigung

Vorname Nachname
Anschrift
PLZ Ort
Ort, das Datum

Mobilfunkanbieter
Abteilung
Anschrift
PLZ Ort

Kundennummer / Vertragsnummer / Tarif
Mobilfunknummer

 

Kündigung meines Mobilfunkvertrages

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist von xx Monaten kündige ich hiermit den oben aufgeführten Vertrag zum xx.xx.xx. Mit Vertragsende und darüber hinaus erlischt auch die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung für Konto (Nummer, BLZ, Name der Bank).

Bitte lassen Sie mir eine schriftliche Bestätigung dieser Kündigung sowie des Zeitpunktes des Vertragsendes innerhalb der folgenden 14 Tage zukommen.

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.