Kündigungsvorlage
Kuendigung Vorlage arrow Kündigung Vorlagen Arbeit arrow Arbeitnehmer Kündigung Vorlage  
19.09.2014
Arbeitnehmer Kündigung Vorlage

Arbeitnehmer Kündigung Vorlage

 

 

Es gibt zahlreiche Gründe, die zu der Entscheidung eines Arbeitnehmers führen können, sein bestehendes Arbeitsverhältnis zu beenden, beispielsweise, weil ihm ein attraktiveres Angebot vorliegt, er sich an seinem Arbeitsplatz nicht mehr wohl fühlt, er keine Weiterentwicklungsmöglichkeiten für sich sieht oder die Kündigung auf Veränderungen im privaten und persönlichen Umfeld beruht. Besteht ein unbefristetes Arbeitsverhältnis zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber, kann dieses grundsätzlich ordentlich und außerordentlich gekündigt werden. Die Kündigung setzt jedoch immer die Schriftform voraus und muss von Hand unterschrieben sein.

 

 

Eine ordentliche Kündigung, die unter Einhaltung der im Arbeits- oder Tarifvertrag vereinbarten Fristen erfolgt, muss nicht begründet werden. Eine außerordentliche Kündigung hingegen setzt einen schwerwiegenden Grund voraus, der ein Fortführen des Arbeitsvertrages unzumutbar macht. Dieser Grund muss auch im Kündigungsschreiben erläutert werden. Varianten von Kündigungen eines Arbeitsverhältnisses sind Aufhebungsverträge und Änderungskündigungen. Aufhebungsverträge werden dann geschlossen, wenn das Arbeitsverhältnis unter Zustimmung beider Seiten zu einem festgelegten Zeitpunkt beendet wird, Änderungskündigungen, wenn der Arbeitnehmer in dem Unternehmen verbleibt, sich jedoch die Rahmenbedingungen seines Vertragsverhältnisses ändern.

 

Vorname Nachname

Anschrift

PLZ Ort

Ort, das Datum

 

 

Arbeitgeber

Abteilung / Ansprechpartner

Anschrift

PLZ Ort

 

 

Personalnummer / Abteilung

 

 

Kündigung meines Arbeitsvertrages

 

 

Sehr geehrte(r) Frau / Herr,

 

unter Einhaltung der vertraglich vereinbarten Kündigungsfrist kündige ich hiermit das mit Ihnen bestehende Arbeitsverhältnis zum xx.xx.xx. (Die Beweggründe für meine Kündigung liegen in meinem bevorstehenden Umzug nach xxx, der aus rein persönlichen Gründen erfolgt.)

 

Mit diesem Schreiben erbitte ich zudem die Vergütung der restlichen xx Tage meines Jahresurlaubes sowie die Erstellung eines qualifizierten Arbeitszeugnisses. Ich bedanke mich für die stets angenehme Zusammenarbeit und für alles, was ich in Ihrem Unternehmen lernen durfte.

 

Weiterhin wünsche ich Ihnen und dem Unternehmen auch für die Zukunft alles Gute und weiterhin viel Erfolg.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

handschriftliche Unterschrift.

 

 





Passwort verloren?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Webdesign by Webmedie.dk Webdesign by Webmedie.dk